"Was gibt's denn da zu feiern?"

500 Jahre Reformation

Unterrichtsbausteine für den Religionsunterricht in der Grundschule, kompetenzorientiert und konfessionell-kooperativ

10,50 €
Auf Lager
Art.Nr.
1040
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Die Arbeitshilfe beinhaltet zwei verschiedene Lernwege, die mithilfe der Lernlandschaft als Planungsmodell erstellt wurden Das Modell der Lernlandschaft geht davon aus, dass sich in der Begegnung von Lebenswirklichkeit der Schüler*innen und Lernbereichen des Lehrplans Fragen ergeben. Ausgehend von diesen Fragen entwickeln sich individuelle Lernwege, die sich auf Antwortsuche machen. Schüler*innen der 3. und 4. Klasse stellt sich besonders die Frage "Werde ich den Übertritt schaffen?" Dieser existentiellen Frage begegnet der Lernbereich 8 "Das Evangelium der Bibel als befreiende Botschaft wahrnehmen" aus dem evangelischen Lehrplan für die 3./4.Klasse. Mit dem Lernweg "Bin ich gut genug?" machen sich die Schüler*innen ausgehend von der eigenen Lebenswirklichkeit mit Martin Luther auf die Suche nach Antworten in der Bibel auf diese gemeinsame Frage.
Parallel zu den Kompetenzerwartungen des evangelischen Lehrplans werden in der Unterrichtshilfe Kompetenzerwartungen aus dem katholischen Lehrplan der 3./4. Klasse in den Blick genommen.
Das ist ein ganz neuer, aktueller Ansatz, der die Diskussion um einen konfessionell-kooperativen Religionsunterricht aufgreift und Wege aufzeigt, einander besser in den Blick zu nehmen. Evangelische und katholische Schüler*innen werden getrennt unterrichtet. Das ist manchmal schmerzhaft für die Kinder. Evtl. begegnen sie auch in den Familien schmerzhaften Erfahrungen der Trennung in evangelisch und katholisch. Ein zweiter, ausdrücklich konfessionell-kooperativ angelegter Lernweg beschäftigt sich deshalb mit der Frage: "Was gibt´s denn an 500 Jahren Reformation heute zu feiern?", und endet - nach dem Vorbild der beiden Kirchen – in der Gestaltung eines gemeinsamen Christusfestes.

Mehr Informationen
Autor/ Herausgeber Autor*innen: Sabine Keppner, Dr. Teresa Spika, Prof. Dr. Henrik Simojoki, Prof. Dr. Konstantin Lindner / Hrsg. vom RPZ Heilsbronn (evangelisch) und dem RPZ Bayern (katholisch)
Erscheinungsjahr 2017
Format DIN A4
Umfang 92 Seiten
Schlagwort(e) Arbeitshilfe, Religionsunterricht, konfessionell-kooperativer Religionsunterricht, Kompetenzorientierung, Martin Luther, Reformation, Kirchengeschichte
Leseprobe
Leseprobe:

» BLICK INS BUCH