KU-Praxis 62

Thema: "Familie"

Magazin für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden

19,99 €
Auf Lager
Art.Nr.
7062
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Aus dem Editorial:

"Den großen Untersuchungen und Forschungen der letzten Jahre ist zu entnehmen, dass die Familie beständig die bedeutsamste Agentur religiöser Sozialisation darstellt, auch wenn deren Prägekraft zunehmend schwindet. Es wird nicht gelingen, mit Hilfe religionspädagogischer Prozesse in Schule oder Gemeinde diese Erosion familiärer religiöser Sozialisation zu kompensieren. Die bundesweiten Konfi-Studien machen deutlich, wie hoch die Bedeutung der Religiosität des Elternhauses für die Stabilität der Konfirmandenarbeit generell ist. [...]

Dieses Heft will Mut machen, sich in der Konfirmandenarbeit der Familie anzunehmen. Sei es über gemeinsame Veranstaltungen von Eltern und Jugendlichen, sei es über gemeinsame Vorbereitung von Gottesdiensten, sei es über die Thematisierung der Familie in der Konfirmandenarbeit. Im Mittelpunkt steht dabei der bzw. die Jugendliche und gemeinsam mit ihnen fragen wir: Auf wen kann ich mich verlassen. Im Himmel und auf Erden.

Uwe Martini"

Mehr Informationen
Autor/ Herausgeber Hrsg.: Kerstin Gäfgen-Track u. a.
Erscheinungsjahr 2017
Format DIN A4
Umfang 64 Seiten, 1 CD-ROM
Schlagwort(e) Arbeitshilfe, Konfirmandenarbeit, Familie, Religiöse Sozialisation, Lebensweg, Biographie, Kain und Abel, Josef, Verlorener Sohn, Elternarbeit
Leseprobe