KU-Praxis 60

Thema: "Heiliger Geist"

Magazin für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden

19,99 €
Auf Lager
Art.Nr.
7060
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Aus dem Vorwort:

"Die Frage nach Gottes Heiligem Geist, ist auch die Frage danach, wie viel Raum wir Gott in der Konfirmandenarbeit geben. Wir können noch so gute Ordnungen und Konzepte für die Konfirmandenarbeit entwickeln, noch so gut die einzelnen Zeiten vorbereiten, damit die Konfirmandinnen und Konfirmanden begeistert werden, für den Glauben an den Gott Jesu Christi braucht es den Heiligen Geist. Unverfügbar, wie Feuer oder Wind und damit in aller Freiheit ist es Gott selbst, der Menschen erreicht und ergreift. Von den geistvollen und inspirierten Augenblicken lebt die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. In Andachten, Gesprächen, beim Singen, bei der Lösung von Konflikten oder beim Segeln auf dem Meer gibt es diese Augenblicke, in denen Unterrichtende und Unterrichtete spüren: Hier ist ein »Mehr« im Raum: Gottes Geistesgegenwart. Schnell ist so ein kostbarer Moment wieder verflogen und doch bleibt dieses besondere Empfinden, entfaltet seine Wirkung wie ein feiner Hauch. Gottes Geistesgegenwart fasziniert, verändert und vielleicht begeistert sie sogar die zunächst Unaufmerksamen, Pubertierenden oder Skeptischen. Das Handeln Gottes durch seinen, den Heiligen Geist ermöglicht ein neues Handeln auch mit und unter den Konfirmandinnen und Konfirmanden. Es kann zur Kraftquelle und Wegzehrung für das eigene Glaubensleben, auch der Teamerinnen und Teamer sowie der Unterrichtenden werden. Gottes Geist schafft schließlich durch seine Gegenwart eine besondere Gemeinschaft zwischen Konfirmandinnen und Konfirmanden und allen, die in der Konfirmandenarbeit mitwirken.

Dieses KU-Praxis-Heft ermuntert dazu, in der Konfirmandenarbeit das Themenfeld – besser: den Erfahrungsraum – des Gottesgeistes zu erschließen. Im Umgang mit diesem theologisch vielfach als sperrig oder schwierig empfundenen Thema »Heiliger Geist« gehören Erfahrungen und Informationen zusammen. Kreative Zugänge und eine Praxis, die Erfahrungsräume öffnet, ersetzen nicht den Diskurs über das Wesen und die Wirkweisen des dreieinigen Gottes. Diesen Diskurs führen Schülerinnen und Schüler in ihrem Alltag, nicht zuletzt auf den Schulhöfen, z.B. in der Auseinandersetzung mit Anfragen muslimischer Jugendlicher: »Ihr betet doch drei Götter an!« Das Wissen um die Wirkweisen Gottes befähigt junge Christinnen und Christen zu eigenständigen Auskünften und Aussagen in ihrem Glauben.

Die begeisternde Erfahrung des Unverfügbaren, die sich unvermittelt im Hier und Jetzt ereignen kann, kann die Beteiligten in der Konfirmandenarbeit zu Gottvertrauen ermutigen und wirkt in aller Unverfügbarkeit vergewissernd. Deshalb nimmt diese KU-Praxis-Ausgabe ausdrücklich alle an der Konfirmandenarbeit Beteiligten in den Blick. Die Gegenwart des Heiligen Geistes wird für alle zur Quelle von Zuversicht und Ermutigung. [...]

Für die Herausgeberinnen und Herausgeber
Kerstin Gäfgen-Track
Hanna Löhmannsröben"

Mehr Informationen
Autor/ Herausgeber Hrsg.: Kerstin Gäfgen-Track u. a.
Erscheinungsjahr 2015
Format DIN A4
Umfang 64 Seiten, 1 DVD
Schlagwort(e) Arbeitshilfe, Konfirmandenarbeit, Heiliger Geist, Pfingsten
Leseprobe